Back To Top

Klassische Homöopathie

„Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden.“ Dr. med. Samuel Hahnemann

Der Begründer Dr. med. Samuel Hahnemann (1755 - 1843) entdeckte ein Heilverfahren, bei dem die Arznei nach dem Ähnlichkeitsprinzip ausgewählt wird: Eine Substanz, die bei gesunden Menschen bestimmte Krankheitssymptome hervorrufen kann, ist bei Kranken in der Lage, ähnliche Symptome zu heilen.

Als Beispiel sei Allium cepa, die Küchenzwiebel, genannt. In homöopathischer Form lindert sie rasch die Symptome eines Fließ- oder Heuschnupfens. Und nahezu jeder kennt die typische Reaktion in der Küche beim Schneiden einer Zwiebel: Tränenfluss und Niesen.

Homöopathische Arzneien werden aus Ausgangsstoffen des Mineral-, Pflanzen- und Tierreiches gewonnen. Die Besonderheit der Arzneimittel liegt in der Verdünnung und Potenzierung, ein von Hahnemann entwickeltes Verfahren, das eine sehr fein dosierte, sanfte und doch nachhaltige Wirkung der Mittel hervorruft.

Die Kunst der Homöopathin liegt darin, das individuell passende Mittel zu finden und in der entsprechenden Potenz zu verordnen. Basis der Verordnung ist die homöopathische Anamnese, eine tiefgehende Befragung des Patienten, die über zwei Stunden dauert. Hier werden neben allen körperlichen, geistigen und seelischen Beschwerden auch genetische Faktoren und sonstige äußere Einflüsse berücksichtigt.

Die Essenz aus der Vielzahl der Daten wird dem homöopathischen Arzneimittelschatz gegenübergestellt und das „ähnlichste Heilmittel“ wird ermittelt.

Die Homöopathie kann sowohl bei akuten Symptomen (wie z.B. Erkältung) als auch bei chronischen Erkrankungen (wie z.B. Allergien) eingesetzt werden. Ebenso findet sie Anwendung bei psychischen Beschwerden.

................................................................................................................................................................................................

Ilse-Maria Seger – Praxis für klassische Homöopathie · Körpertherapie · Craniosacrale Osteopathie · Ohr-Akupunktur
Leo-Weismantel-Straße 12 · 97702 Münnerstadt | Waldstraße 26 b · 36115 Ehrenberg-Melperts | Tel.: 0174 / 299 08 81